Kontrollfunktion versagt?

Die vier Oppositionsfraktionen von BGI, SPD, DIE GRÜNEN und ÖDP fordern eine externe Überprüfung des Klinikum-Aufsichtsrats

Unregelmäßigkeiten aufdecken, fragwürdige Sachverhalte klären und der Geschäftsführung auf die Finger schauen – das sind normalerweise die Aufgaben des Aufsichtsrats in einem Unternehmen. Doch genau hier scheint die Kontrollfunktion des Gremiums bei der Klinikum Ingolstadt GmbH versagt zu haben.

Denn nicht durch den Aufsichtsrat sind die nun von der Staatsanwaltschaft untersuchten Vorgänge aufgedeckt, geschweige denn abgestellt worden, sondern vom Ombudsmann des Klinikums.

Daher beantragen die vier Oppositionsfraktionen, die Pflichterfüllung des Aufsichtsrats von externen und unabhängigen Experten prüfen zu lassen, um künftig die Kontrollmöglichkeiten des Aufsichtsrats sicherzustellen.

Login