BGI im Dialog

Einladung an alle Bürger zum Gespräch mit den Stadträten der Bürgergemeinschaft Ingolstadt (BGI)

Die Bürgergemeinschaft Ingolstadt (BGI) lädt alle politisch interessierten Bürger zu ihrer Gesprächsrunde am Mittwoch, 8. Februar 2017, um 19:30 Uhr ins Café Maximilian ein. Der monatliche Bürgerstammtisch bekommt ab sofort einen neuen Namen: BGI im Dialog.

Der Name ist hierbei Programm: Alle zwei Monate haben die Bürgerinnen und Bürger im Cafe Maximilian in der Schäffbräustraße 23 die Möglichkeit, sich mit den Stadträten der BGI auszutauschen, brisante Themen zu diskutieren und ihre Anliegen, die ihnen am Herzen liegen, der Stadtratsfraktion mitzuteilen.

Angesichts der Diskussionen rund um die Klinikum-Affäre und anderer Themenkomplexe sowie der Debatte um Compliance und Transparenz ist es allen Ingolstädtern mehr und mehr ein Bedürfnis, sich mit ihren Fragen und Befürchtungen einmal direkt an Stadträte wenden zu können – hierzu gibt „BGI im Dialog“ Gelegenheit.

Zukünftig soll ein aktuelles Thema im Mittelpunkt jedes Treffens stehen, diesmal lautet es „Fragenkataloge und Antworten im Stadtrat“.

„Gerade in den turbulenten Zeiten, die wir momentan hier in Ingolstadt erleben, ist es uns wichtig, nah an den Bürgerinnen und Bürgern dran zu sein“, betont Christian Lange, Vorsitzender der BGI-Fraktion. „Bei unserer zweimonatlichen Veranstaltung ‚BGI im Dialog‘ haben alle Ingolstädter die Gelegenheit, in ungezwungener Atmosphäre politische Themen im direkten Gespräch mit uns konstruktiv zu diskutieren. Wir freuen uns auf interessante Begegnungen mit den Bürgern unserer Stadt.“

Login