Kostenexplosion beim Kongresszentrum

Aufteilung der Aufwendungen für Kongresshotel und –zentrum bis heute unklar

In der heutigen Ausgabe des Donaukuriers behauptet der Oberbürgermeister, der Untergrund sei schuld an den Kostensteigerungen beim Bau des Kongresszentrums. Dies ist jedoch nicht richtig, da die Beschaffenheit des Untergrunds nur die Tiefgarage betrifft, die aber in einem separaten Projekt gebaut wird, für das der Stadtrat am 20.03.2018 45,4 Mio. Euro bewilligt hat.

Weiterlesen

Klausurtagung der BGI-Fraktion

Themen der Fraktion für die nächste Wahlperiode im Mittelpunkt

Bei ihrer Fraktionsklausur am vergangenen Wochenende in Beilngries hat sich die BGI-Fraktion mit Themen auseinandergesetzt, die im Mittelpunkt einer neuen Politik für Ingolstadt stehen müssen. Die Fraktion wird einen Schwerpunkt ihrer Politik darauf setzen, dass alle Menschen in Ingolstadt in einem angemessenen und menschenwürdigen Umfeld leben können.

Weiterlesen

Mehr Anerkennung für Kunst und Kultur

Die BGI-Fraktion fordert häufigere Verleihung von Preisen

Die Kunst- und Kulturszene in Ingolstadt verändert und vergrößert sich stetig, wird vielfältiger, bunter und engagierter und ist dadurch ein wesentlicher Bestandteil der Stadtgesellschaft: (Bild: E. A. Jung)

Weiterlesen

Vorstand und BGI-Stadtratsfraktion nominieren einstimmig Christian Lange als OB-Kandidaten

Herausforderer des amtierenden OB: Lange fordert einen Politikwechsel in Ingolstadt

Die BGI-Stadtratsfraktion hatte sich bereits bei ihrer letzten Fraktionsklausur Anfang November in Beilngries auf Christian Lange als OB-Kandidaten festgelegt. Auch der gesamte Vorstand der Bürgergemeinschaft empfahl am Montagabend dieser Woche einstimmig, den Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft Christian Lange als OB-Kandidaten der Aufstellungsversammlung vorzuschlagen.

Weiterlesen

Taten statt Tunnel-Vision

Die BGI-Fraktion fordert den Umstieg auf umweltfreundliche Verkehrsmittel

Wieder einmal ist die Idee eines Tunnels zwischen Neuburgerstraße und Münchnerstraße im Gespräch, auch wenn dieser Gedanke nicht neu ist und schon seit langem diskutiert wird. Grundsätzlich unterstützt die BGI-Fraktion die Prüfung dieses Vorschlags seitens der Verwaltung, gibt allerdings zu bedenken, dass die Realisierung  eines solchen Mammut-Projekts einer langen Vorlaufphase bedarf. Eine Umsetzung wird frühestens 2030 oder gar noch später in Angriff genommen werden können. Für die bestehenden Verkehrsprobleme muss aber schon jetzt eine Lösung gefunden werden.

Weiterlesen

CSU-Fraktion blamiert sich im Stadtrat

Vorwürfe gegen BGI-Fraktionsvorsitzenden Christian Lange haltlos

In der gestrigen Stadtratssitzung wurde auch die Sanierung des Schützenheims für die Kgl. Privilegierte Schützengesellschaft beschlossen. Diese Entscheidung wurde seit Juni immer wieder aufgeschoben.

Weiterlesen

Bequemes Badevergnügen

Die BGI-Fraktion fordert Leitern für alle Stege in den Ingolstädter Badeseen

Die Stege in Ingolstädter Badeseen werden von Schwimmern oft und gerne genutzt. Allerdings ist es gerade für ältere oder nicht ganz so sportliche Menschen und kleinere Kinder nicht immer einfach, aus dem Wasser wieder zurück auf den Steg zu klettern.

Weiterlesen

Absichtliche Angstmacherei?

Albert Wittmann verunsichert Ingolstadt durch fragwürdige Spekulationen

Zu den Äußerungen des Ingolstädter 2. Bürgermeisters Albert Wittmann, bei AUDI könnten 5.000 Arbeitsplätze wegfallen, erklärt Christian Lange, Vorsitzender der BGI-Fraktion:

Weiterlesen

Login